Asthma kontrollieren
Behandlung kontrollieren

Behandlung kontrollieren

Eine optimale Behandlung Ihres Asthmas erfordert Ihre aktive Mitarbeit. Aber eine gute Kontrolle erhöht auch Ihre Lebensqualität.

Selbsthilfe

Asthmatagebuch

 

Das Asthmatagebuch soll dazu dienen, dass Sie und Ihr Arzt genau verfolgen können, wie gut Sie Ihr Asthma unter Kontrolle haben. 

Wenn Sie es bisher noch kein Tagebuch geführt haben, dann drucken Sie sich die Vorlage des Tagebuchs in unserem angehängten PDF einmal aus und füllen die entsprechenden Daten täglich aus. Nehmen Sie die Notizen zu Ihrem nächsten Arztbesuch mit. Anhand Ihrer Aufzeichnungen kann Ihr Arzt sehen, ob Ihr Asthma gut unter Kontrolle ist. Wenn das nicht der Fall ist, kann er Ihre Behandlung entsprechend anpassen.

Dieser Test kann Ihnen helfen, einzuschätzen, wie gut sie ihr Asthma unter Kontrolle haben. Wir stellen Ihnen 5 Fragen. Kreuzen Sie bitte jeweils die Antwort an, die auf Sie zutrifft. Antworten Sie  so ehrlich wie möglich. In der Auswertung zeigen wir Ihnen, wie gut Ihr Asthma unter Kontrolle ist.

noch keine Frage beantwortet
Wie oft hat Ihr Asthma Sie in den letzten vier Wochen daran gehindert, bei der Arbeit, in der Schule, im Studium oder zu Hause so viel zu erledigen wie sonst?
immer
meistens
manchmal
selten
nie
Wie oft haben Sie in den letzten vier Wochen an Kurzatmigkeit gelitten?
mehr als einmal am Tag
einmal am Tag
3-6 mal pro Woche
ein- oder zweimal pro Woche
überhaupt nicht
Wie oft sind Sie in den letzten vier Wochen wegen Ihrer Asthmabeschwerden (pfeifendes Atemgeräusch, Husten, Kurzatmigkeit, Engegefühl oder Schmerzen in der Brust) nachts wach geworden oder morgens früher als gewöhnlich aufgewacht?
vier oder mehr Nächte pro Woche
zwei oder drei Nächte pro Woche
einmal pro Woche
ein- oder zweimal in den letzten vier Wochen
überhaupt nicht
Wie oft haben Sie in den letzten 4 Wochen Ihr Notfallmedikament zur Inhalation eingesetzt?
dreimal am Tag oder öfter
ein- oder zweimal am Tag
zwei- oder dreimal pro Woche
einmal pro Woche oder weniger
überhaupt nicht
Wie gut hatten Sie in den letzten 4 Wochen Ihr Asthma unter Kontrolle?
überhaupt nicht
schlecht
einigermaßen
gut
völlig

Herzlichen Glückwunsch

Sie hatten Ihr Asthma in den letzten vier Wochen vollständig unter Kontrolle. Sie hatten keine Beschwerden und waren in keiner Weise durch Ihr Asthma eingeschränkt. Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Arzt um die bestmögliche Kontrolle zu halten.

Im Zielbereich

Sie hatten Ihr Asthma in den letzten 4 Wochen wahrscheinlich gut unter Kontrolle, aber nicht vollständig. Ihr Arzt kann Ihnen dabei helfen, eine möglichst vollständige Kontrolle zu erreichen.

Außerhalb des Zielbereichs

Sie hatten Ihr Asthma in den letzten 4 Wochen wahrscheinlich nicht unter Kontrolle. Ihr Arzt kann Ihnen Maßnahmen empfehlen, die Ihnen helfen, Ihr Asthma besser unter Kontrolle zu bekommen.

Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Die meisten Patienten mit Asthma können ein weitgehend beschwerdefreies Leben führen, wenn sie Ihr Asthma optimal behandeln.
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Was ist ein Asthmakontrolltest?
Das ist eine Untersuchung der Lunge um zu kontrollieren, wie schwer das Asthma ist.
stimmt
stimmt nicht
Das ist ein Fragebogen, mit dem Sie zu Hause kontrollieren können, wie gut Sie Ihr Asthma unter Kontrolle haben.
stimmt
stimmt nicht
Was ist ein Peak Flow Meter Test?
Das ist ein Test, der zeigt, wie gut Ihre Atmung funktioniert und wie gut Ihr Asthma unter Kontrolle ist.
stimmt
stimmt nicht
Man kann ihn auch zu Hause anwenden.
stimmt
stimmt nicht
Beides ist richtig
stimmt
stimmt nicht
Damit ich mein Asthma so gut wie möglich behandeln kann, muss ich zunächst gemeinsam mit meinem Arzt herausfinden, wie gut mein Asthma im Augenblick unter Kontrolle ist. Das erfordert meine aktive Mitarbeit.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht