Asthma kontrollieren
Fünf Schritte zur Asthmakontrolle

Fünf Schritte zur Asthmakontrolle

Spezielle Atemübungen können Ihnen bei akuten Asthmaanfällen sehr helfen. Üben Sie diese in Beschwerdefreien Zeiten!

5 Schritte zur Asthmakontrolle

Es gibt 5 wichtige Schritte zu einem besseren Leben mit Asthma. Wenn Sie diese immer im Auge behalten, dann sollte es Ihnen gelingen, Ihre Erkrankung gut in den Griff zu bekommen.

Die Schritte sind:

1. Die gute Kontrolle Ihrer Behandlung

2. Die Kontrolle Ihrer Auslöser

3. Das richtige Verhalten bei einem akuten Anfall

4. Richtiges Atmen

5. Ein gesundes Gewicht und Nicht rauchen.

Die Behandlung Ihres Asthmas mit den richtigen Medikamenten ist ein wichtiger Schritt. Sie sollten zu Hause genau zu verfolgen, wie gut Sie Ihre Anfälle unter Kontrolle haben. Suchen Sie umgehend Ihren Arzt auf, wenn Sie eine Verschlechterung feststellen. An der richtigen Einstellung mit Ihren Medikamenten müssen Sie aktiv mitarbeiten. In unserem Video „Behandlung kontrollieren“ erfahren Sie alles hierzu.

Ein anderer wichtiger Aspekt bei der Behandlung Ihres Asthmas sind die Auslöser. Diese können sehr verschieden sein und Sie sollten Ihre persönlichen Auslöser kennen. Denn nur so können Sie versuchen, diese Auslöser so gut es geht zu vermeiden. In unserem Bereich „Auslöser kontrollieren“ zeigen wir Ihnen wie es am besten geht.

Bei einem akuten Asthmaanfall ist es wichtig, dass Sie gelernt haben, wie Sie sich am besten Erleichterung verschaffen. Das richtige Atmen ist für Asthmatiker wichtig, sowohl bei akuten Beschwerden als auch zur Vorbeugung. Schauen Sie sich das Video „Besser Atmen“ hierzu einmal genau an und üben Sie zu Hause.

Auch der Lebensstil spielt bei Asthma eine Rolle. Zu viel Gewicht verschlimmert Ihre Beschwerden und Rauchen ist selbstverständlich eine Angewohnheit, die Sie als Asthmatiker dringend vermeiden sollten. In den Bereichen „Gewicht verlieren“ und „Rauchfrei für Deine Lunge“ bekommen Sie viele wertvolle Tipps zur Unterstützung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Merkzettel für Ihre Pinnwand

Wir haben Ihnen in dem beigefügten PDF die 5 Schritte zur Kontrolle Ihres Asthmas aufgelistet. Drucken Sie sich das Merkblatt aus und hängen Sie es zu Hause gut sichtbar aus. So verlieren Sie die wichtigen Dinge nicht aus den Augen!

 

 

 

Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Die meisten Patienten mit Asthma können ein weitgehend beschwerdefreies Leben führen, wenn Sie Ihr Asthma optimal behandeln.
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Was ist ein Asthmakontrolltest?
Das ist eine Untersuchung der Lunge um zu kontrollieren, wie schwer das Asthma ist.
stimmt
stimmt nicht
Das ist ein Fragebogen, mit dem Sie zu Hause kontrollieren können, wie gut Sie Ihr Asthma unter Kontrolle haben.
stimmt
stimmt nicht
Was ist ein Peak Flow Meter Test?
Das ist ein Test, der zeigt, wie gut Ihre Atmung funktioniert und wie gut Ihr Asthma unter Kontrolle ist.
stimmt
stimmt nicht
Man kann ihn auch zu Hause anwenden.
stimmt
stimmt nicht
Beides ist richtig
stimmt
stimmt nicht
Damit ich mein Asthma so gut wie möglich behandeln kann, muss ich zunächst gemeinsam mit meinem Arzt herausfinden, wie gut mein Asthma im Augenblick unter Kontrolle ist. Das erfordert meine aktive Mitarbeit.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht