Hilfe im Alltag
Kreativ visualisieren

Kreativ Visualisieren

Die Macht der Gedanken können Sie positiv für sich nutzen. Stellen Sie sich vor, dass Sie bereits am Ziel sind...

Selbsthilfe

Kreativ Visualisieren

Der Wille etwas zu schaffen und der Glaube daran, dass man es schafft sind zwei ganz verschiedene Dinge. Sportler werden vor einem entscheidenden Wettkampf nicht nur körperlich trainiert sondern auch mental vorbereitet. Wie geht das? Sie müssen im Unterbewusstsein zu der tiefen Überzeugung gelangen, dass sie gewinnen oder dass sie so gut sind, wie sie nur irgendwie sein könnnen. Diese Überzeugung ist beim Wettkampf die halbe Miete. Und im Kampf um Ihre Lebensgewohnheiten ist das genauso. Kreatives Visualisieren ist eine Methode, die die Macht der positiven Gedanken nutzt. Vereinfacht gesagt wiederholen sie in Gedanken im entspannten Zustand positive bestärkende Sätze, die sich auf diese Weise nach und nach tief in Ihr Unterbewusstsein eingraben. Z.B. „ich bin gesund und schlank“ oder „ich fühle mich frisch und stark durch Bewegung“ usw. Diese Übung hat nach einiger Zeit einen starken Effekt auf Ihren Alltag: Sie werden zuversichtlicher, dass Sie bestimmte Ziele erreichen und Sie verhalten sich automatisch anders.

In unserem PDF finden Sie eine genaue ANLEITUNG.

Meine Ziele

Wir möchten Ihnen hier zeigen, wie Sie sich Ihre individuellen Ziele setzen können, damit die Bewegung eines Tages ganz normaler Bestandteil Ihres Tagesablaufes wird.

• Setzen Sie sich ein individuelles Ziel!

• Teilen Sie sich Ihr Ziel in viele kleine Schritte ein

• Verfolgen Sie, wie gut Sie mit kleinen Veränderung zurecht kommen

• Passen Sie Veränderungen auf Ihre Bedürfnisse an

In dem folgenden PDF finden Sie eine genaue Anleitung und einen Plan für Ihre Aufzeichnungen.

Fangen Sie einfach an!

Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Verhalten zu ändern fällt nicht leicht. Was glauben Sie wie lange man eine neue Gewohnheit – wie z.B. täglich 30 min spazieren gehen – ausüben muss, damit es zur Gewohnheit wird?
3 Wochen
stimmt
stimmt nicht
ein halbes Jahr
stimmt
stimmt nicht
Wenn Sie die Wahl zwischen zwei gesundheitlichen Veränderungen haben, welche sollten Sie am besten wählen?
Eine Veränderung, die viel für meine Gesundheit bringt, auf die ich aber nicht wirklich Lust habe.
stimmt
stimmt nicht
Eine die etwas weniger für meine Gesundheit bringt, die ich aber unbedingt umsetzen möchte.
stimmt
stimmt nicht
Wenn Sie sich entscheiden wollen, etwas in Ihrem Leben Ihrer Gesundheit zu Liebe zu ändern: Stellen Sie sich eine Skala von 1-10 vor (1 heißt gar nicht wichtig und 10 sehr wichtig). Wie hoch sollte Ihrer Meinung nach die Zahl sein, die Sie nennen?
Wenn ich die Zahl 3 angebe reicht das aus, damit ich sicher erfolgreich bin.
stimmt
stimmt nicht
Ab einer Zahl von 5 habe ich Aussichten auf Erfolg.
stimmt
stimmt nicht
Bei Zahlen von 7 und höher ist die Aussicht auf Erfolg gut.
stimmt
stimmt nicht
Kennen Sie das: Sie sind hoch motiviert, etwas Bestimmtes in Ihrem Leben zu verändern, aber Sie sind schon so oft gescheitert, dass Sie sich das gar nicht mehr zutrauen. Und das hindert Sie daran anzufangen. Was könnten Sie dagegen tun?
Einfach wie bisher noch einmal anfangen, obwohl es halbherzig ist.
stimmt
stimmt nicht
Einfach wie bisher noch einmal anfangen, obwohl es halbherzig ist.
stimmt
stimmt nicht
Sie könnten sich einmal genau überlegen und aufschreiben, woran die vergangen Versuche genau gescheitert sind und auf einer Liste notieren, wie Sie diese Klippen diesmal umgehen können.
stimmt
stimmt nicht
Am besten startet man keinen neuen Versuch, denn wenn man mehrmals gescheitert ist, heißt das, dass man mit dieser Veränderung niemals Erfolg hat.
stimmt
stimmt nicht