Bewegung
Unterzuckerungen vermeiden

Unterzuckerungen vermeiden

Wer nicht Messen muss

Wenn Sie keine Sulfonyharnstoffe oder Glinide einnehmen und kein Insulin spritzen, dann können Sie durch Bewegung keine Unterzuckerung bekommen und Sie müssen beim Sport nicht Ihren Blutzuckerspiegel messen. Aber Sie sollten es gelegentlich einmal tun, damit Sie sehen, welchen positiven Effekt die Bewegung auf Ihren Blutzucker hat.

Wer Messen muss

Wenn Sie Insulin oder bestimmte Medikamente wie Sulfonylharnstoffe oder Glinide gegen Diabetes einnehmen, dann sollten Sie beim Sport Ihren Blutzuckerspiegel messen, denn dann kann es durch Bewegung zu einer Unterzuckerung kommen. 

Messen Sie vor und nach der Bewegung und noch einmal ein paar Stunden nach der Bewegung. 

Es kann auch einige Stunden nach der Belastung zu einem Blutzuckerabfall kommen. Treiben Sie deshalb nicht unmittelbar vor dem zu Bett gehen Sport.

Versuchen Sie Ihren Sport möglichst immer zu den gleichen Tageszeiten einzuplanen und zwar zu den Zeiten, die Ihr Arzt bei Ihrer Insulintherapie empfiehlt. 

Wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu stark absinkt, können Sie zusätzlich Kohlenhydrate essen oder Sie verringern die Dosis Ihrer Medikamente oder Ihres Insulins. 

Wenn Sie beginnen, sich mehr zu bewegen und nach einiger Zeit beobachten, dass Ihr Blutzuckerspiegel während der Bewegungseinheit regelmäßig zu stark abfällt, dann sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, weil Sie die Dosis Ihrer Medikamente oder Ihres Insulins eventuell verringern müssen. 

 

In unserem PDF finden Sie alle wichtigen Punkte noch einmal ausführlich zusammengestellt.

 

 

Checkliste Blutzuckermessgerät

Müssen Sie viele Male am Tag Ihren Blutzuckerspiegel messen?

Dann ist es wichtig, dass Sie ein Gerät verwenden, das optimal zu Ihnen passt.

Schauen Sie einmal in unsere Checkliste und kreuzen Sie an, welche Eigenschaften eines Gerätes für Sie wichtig sind. Beim nächsten Kauf eines Gerätes, können Sie diese Liste zum Beratungsgespräch mitnehmen. Das wird Ihnen die Qual der Wahl erleichterten. 

 

Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Welche der folgenden Aussagen ist richtig?
Durch zusätzliche Bewegung kann der Blutzuckerspiegel ansteigen.
stimmt
stimmt nicht
Durch zusätzliche Bewegung fällt der Blutzuckerspiegel ab.
stimmt
stimmt nicht
Welche der folgenden Aussagen ist richtig?
Ein Diabetiker kann durch Bewegung Unterzuckerungen bekommen, wenn er Insulin spritzt oder Sulfonylharnstoffe bzw. Glinide einnimmt.
stimmt
stimmt nicht
Jeder Diabetiker kann durch Bewegung Unterzuckerungen bekommen, egal wie er behandelt wird.
stimmt
stimmt nicht
Womit können Sie im Fall einer Unterzuckerung gegensteuern?
Limonade
stimmt
stimmt nicht
Cola light
stimmt
stimmt nicht
Orangensaft
stimmt
stimmt nicht
Traubenzucker
stimmt
stimmt nicht
Coca Cola
stimmt
stimmt nicht
Entscheiden Sie welche der folgenden Aussagen stimmen.
Gegen eine Unterzuckerung ist Schokolade schlechter geeignet als Traubenzucker, denn durch den Fettgehalt geht der Zucker der Schokolade nur langsamer ins Blut über.
stimmt
stimmt nicht
Vollmilch ist besser geeignet gegen Unterzuckerungen als fettarme Milch, denn durch den Fettgehalt geht der Zucker schneller ins Blut über.
stimmt
stimmt nicht
Coca Cola light ist völlig ungeeignet gegen Unterzuckerungen, denn sie enthält keinen Zucker.
stimmt
stimmt nicht