Blutzucker
Den eigenen Blutzucker beobachten

Den eigenen Blutzucker beobachten

Einige Menschen mit Diabetes sagen, dass sie einen 6. Sinn haben und ihren Blutzuckerspiegel fühlen können. Aber das ist leider nicht so. Man kann seinen Blutzuckerspiegel nicht zuverlässig einschätzen.

Auch wenn Sie gute Langzeitblutzuckerwerte haben, kann es sein, dass bei Ihnen im Laufe des Tages einige Blutzuckerwerte zu hoch oder zu niedrig sind. Das heißt, auch wenn Sie kein Insulin spritzen und zu Hause nicht regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel messen müssen, sollten Sie von Zeit zu Zeit Ihre Werte zu Hause mit einem Blutzuckermessgerät überprüfen. 

Bei manchen Menschen mit Diabetes ist der Blutzuckerspiegel 2 Stunden nach dem Essen regelmäßig erhöht. Andere Menschen haben auch regelmäßig erhöhte Blutzuckerspiegel am Morgen vor dem Frühstück. Das kann ganz verschiedene Ursachen haben. 

Wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel eine Zeit lang beobachten und regelmäßig Erhöhungen messen, dann können Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt die Ursache herausfinden und gegensteuern. 

Besonders wenn Sie erst seit kurzer Zeit wissen, dass Sie Diabetes haben, dann können Sie sehr viel über Ihren Diabetes lernen, wenn Sie eine Zeit lang regelmäßig messen. 

Sehen Sie diese Zeit, in der Sie sich intensiv mit Ihrem Blutzuckerspiegel beschäftigen also etwas das Sie für sich und in Ihre Gesundheit investieren.

 

In unserem PDF finden Sie ausführliche Informationen zu diesem Thema.


Checkliste Blutzuckermessgerät

Planen Sie, sich ein neues Blutzuckermessgerät anzuschaffen? Viele Menschen sind verwirrt von der Vielfalt der angebotenen Geräte. Welches ist gut für Sie und wie finden Sie sich durch den Dschungel an Angeboten durch?

Machen Sie sich mal mit Hilfe unserer Übersicht einen Plan, indem Sie notieren, welche Eigenschaften Ihnen bei einem Gerät wichtig sind. Nehmen Sie den Plan mit, wenn Sie sich beim Kauf beraten lassen. Und: Probieren Sie ein Gerät bevor Sie sich entscheiden gründlich aus.

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie in der PDF-Version.


Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Welche Aussage stimmt?
Wenn man gute Langzeitblutzuckerwerte hat, dann bedeutet dass auch, dass die Werte, die man zu Hause misst, nie erhöht sind.
stimmt
stimmt nicht
Auch bei guten HbA1c-Werten können die Werte, die man zu Hause misst, gelegentlich erhöht sein.
stimmt
stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Nicht alle Menschen mit Diabetes müssen zu Hause regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel messen. Trotzdem kann es Vorteile haben, wenn Sie von Zeit zu Zeit zu Hause messen. Welchen Sinn können diese Messungen haben?
Diabetiker, die noch nicht viel Erfahrung mit ihrer Erkrankung haben, können lernen welchen Einfluss Ernährung, Bewegung und Stress auf den Blutzuckerspiegel haben und ihr Leben entsprechend anpassen.
stimmt
stimmt nicht
Durch die Messungen des Blutzuckerspiegels kann man auch sehen, ob die Cholesterinwerte und die Blutfettwerte in Ordnung sind.
stimmt
stimmt nicht
Auch bei guten HbA1c-Werten können regelmäßige Ausreißer auftreten. Diese kann man durch gelegentliche Phasen des Messens erkennen und gegensteuern.
stimmt
stimmt nicht
Wenn man abnimmt oder anfängt sich regelmäßig zu bewegen, dann kann der Blutzuckerspiegel sich so verbessern, dass man weniger Medikamente oder weniger Insulin braucht. Deshalb ist es wichtig in diesen Phasen den Blutzuckerspeigel zu verfolgen.
Nein. Wenn man als Diabetiker einmal eine bestimmte Dosierung an Medikamenten oder Insulin erreicht hat, dann kann diese nicht geringer werden. Sie kann sich nur erhöhen, wenn die Erkrankung fortschreitet.
stimmt
stimmt nicht
Ja, das ist sogar häufig der Fall. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Ihr Blutzuckerspiegel sich verbessert. Er kann die Behandlung dann anpassen.
stimmt
stimmt nicht
Welche der folgenden Faktoren können Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen?
Ernährung
stimmt
stimmt nicht
Bewegung
stimmt
stimmt nicht
Die Wechseljahre
stimmt
stimmt nicht
Getränke die ohne Zucker aber mit Süßstoff gesüßt sind
stimmt
stimmt nicht
Stress
stimmt
stimmt nicht
Rauchen
stimmt
stimmt nicht
Das Gewicht
stimmt
stimmt nicht