Blutzucker
Welche Blutzuckerwerte gibt es?

Welche Blutzuckerwerte gibt es?

Es gibt drei verschiedene Blutzuckerwerte, die für Sie wichtig sind:

  • der Langzeitblutzuckerwert oder HbA1c Wert
  • der Nüchternblutzuckerwert
  • der Blutzuckerwert 2 Stunden nach dem Essen 

Den Langzeitblutzuckerwert bestimmt Ihr Arzt. Dieser Wert zeigt Ihnen an, wie gut Ihr Blutzucker in den letzten 2-3 Monaten eingestellt war. Ihr Arzt wird Ihnen genau sagen, wo Ihr HbA1c-Weert genau liegen sollte.  Der HbA1c Wert ist ein Maß dafür, wie groß Ihr Risiko auf Diabetesfolgen an den Augen, Nerven und Nieren ist. Je höher der HbA1c-Wert umso größer Ihr Risiko.

Den Nüchternblutzuckerwert können Sie selbst am Morgen vor dem Frühstück in Ihrem Fingerkuppenblut messen. Bei Menschen mit Diabetes wird in der Nacht oft zu viel Zucker aus der Leber ins Blut freigesetzt; in diesen Fällen ist der Nüchernblutzuckerwert am Morgen erhöht.  

Ein anderer Wert, denn Sie zu Hause aus Fingerkuppenblut bestimmen können, ist der Blutzuckerwert 2 Stunden nach einer Mahlzeit, der sogenannte postprandiale Blutzuckerwert (postprandial bedeutet nach dem Essen). Bei Menschen mit Diabetes ist der Blutzuckergehalt 2 Stunden nach dem Essen häufig noch hoher als er sein sollte. Wenn das regelmäßig der Fall ist, dann ist das Risiko für Herzkreislauferkrankungen erhöht. 

Wenn Sie es noch nicht wissen, dann fragen Sie ihren Arzt wie die drei Werte bei Ihnen idealerweise sein sollten und notieren Sie sich diese für zu Hause.

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie in der PDF-Version.


Checklist Blutzuckermessgerät

Planen Sie, sich ein neues Blutzuckermessgerät anzuschaffen?

Viele Menschen sind verwirrt von der Vielfalt der angebotenen Geräte. Welches ist gut für Sie und wie finden Sie sich durch den Dschungel an Angeboten durch?

Machen Sie sich mal mit Hilfe unserer Übersicht einen Plan, indem Sie notieren, welche Eigenschaften Ihnen bei einem Gerät wichtig sind. Nehmen Sie den Plan mit, wenn Sie sich beim Kauf beraten lassen. Und: Probieren Sie ein Gerät bevor Sie sich entscheiden gründlich aus.

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie in der PDF-Version.


Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Der Langzeitblutzuckerwert oder HbA1c-Wert zeigt mir wie gut meine Blutzuckerwerte in den letzten 2-3 Monaten eingestellt waren.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Ein HbA1c-Wert von 11 ist besser als ein HbA1c-Wert von 7.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Was ist der Nüchternblutzuckerwert?
Der Blutzuckerwert morgens vor dem Frühstück
stimmt
stimmt nicht
Der Blutzuckerwert, den man misst, wenn man keinen Alkohol getrunken hat
stimmt
stimmt nicht
Der Blutzuckerwert, den man misst, wenn man mindestens 4 Stunden nichts gegessen hat
stimmt
stimmt nicht
Was meint der Arzt, wenn er von dem postprandialen Blutzuckerwert spricht?
Das ist der Wert, der beim Arzt nach einer Blutentnahme bestimmt wird.
stimmt
stimmt nicht
Das ist der Blutzuckerwert, den Sie zu Hause zwei Stunden nach einer Mahlzeit bestimmen.
stimmt
stimmt nicht
Das ist der Blutzuckerwert, den Sie nachts bestimmen, wenn Sie aufwachen und eine Unterzuckerung verspüren.
stimmt
stimmt nicht