Ernährung
Nährstoffe

Nährstoffe

Unsere Ernährung besteht aus 3 Hauptnährstoffen, 

  • Kohlenhydrate
  • Eiweiße und 
  • Fette

Welche Auswirkungen haben diese Nährstoffe auf Ihre Gesundheit?

Kohlenhydrate können einfache Zucker sein wie Fruchtzucker, Haushaltszucker oder zusammengesetzt in Form von Stärke vorliegen, wie in allen Getreidesorten, Kartoffeln und Reis. Je mehr Kohlenhydrate Sie essen, umso höher steigt Ihr Blutzuckerspiegel nach dem Essen an. Es gibt Kohlenhydrate wie Zucker, die den Blutzuckerspiegel sehr schnell und stark ansteigen lassen. Vollkornprodukte führen zu einem langsameren und geringeren Anstieg des Blutzuckerspiegels. 

Eiweiße haben keinen Einfluss auf Ihren Blutzuckerspiegel. Wichtig für Sie ist, dass Sie fettarme Eiweißquellen wählen, wegen Ihres Gewichts und des Risikos von Herzkreislauferkrankungen. 

Fette haben sehr viele Kalorien also sollten Sie damit  sparen. Sie haben keinen Einfluss auf Ihren Blutzuckerspiegel aber auf Ihr Herzkreislaufrisiko. Cholesterin und gesättigte Fettsäuren (Fleisch, Milch, Butter) erhöhen das Herzkreislaufrisiko. Omega-3-Fettsäuren in Fisch verringern Ihr Risiko auf Herzkreislauferkrankungen.

Schauen Sie sich unser PDF zu diesem Thema an. Hier finden Sie genaue Informationen zu den Nährstoffen und deren Bedeutung für Sie.

Machen Sie einmal einen Versuch!

In unserem PDF finden Sie eine Vorlage für ein Ernährungstagebuch und eine Anleitung.   


Ernährungstagebuch

Wenn Sie Veränderungen in Ihrer Ernährung planen, dann können Sie an zahlreichen Schrauben drehen, um Ihre Gesundheit zu verbessern.

Sie können weniger Kalorien zu sich nehmen, weniger Zucker, gesunde Fette, viel Gemüse oder mehr Fisch essen, weniger Alkohol oder weniger Zuckerhaltige Getränke  trinken. Das heißt, Sie können ganz nach Ihrem eignen Geschmack Schritt für Schritt Ihre Ernährung verbessern.

Am besten führen Sie hierzu eine Zeitlang ein Ernährungstagebuch. Mit Ihren eignen Aufzeichnungen können Sie am besten Erfahrung sammeln, wo Sie etwas ändern können und wie Sie damit gut leben können.

Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Unsere Ernährung besteht aus 3 Hauptnährstoffen, den Kohlenhydraten, den Eiweißen und den Fetten. Alle drei sind grundsätzlich anders aufgebaut. Welcher dieser Nährstoffklassen hat den größten Einfluss auf den Blutzuckerspiegel?
Die Fette, denn es gibt gesunde und ungesunde Fette.
stimmt
stimmt nicht
Die Kohlenhydrate, denn sie werden grundsätzlich alle zu Zuckermolekülen abgebaut.
stimmt
stimmt nicht
Die Eiweiße, denn Eiweiße werden bei der Verdauung zu Zuckermolekülen abgebaut.
stimmt
stimmt nicht
Wenn mein Blutzuckerspiegel nach dem Essen nicht so hoch ansteigen soll, dann muss ich darauf achten bei einer Mahlzeit nicht zu viele Kohlenhydrate zu mir zu nehmen.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Wenn mein Blutzuckerspiegel nach dem Essen nicht so hoch ansteigen soll, dann muss ich darauf achten, überwiegend solche Kohlenhydrate zu mir zu nehmen, die langsamer ins Blut über gehen und mit Kohlenhydraten, die schnell ins Blut übergehen, sparen.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht
Welche der folgenden Lebensmitteln enthalten Kohlenhydrate, die schnell ins Blut übergehen, was zu einem raschen und relativ hohen Blutzuckeranstieg führt?
Orangensaft
stimmt
stimmt nicht
Marmelade
stimmt
stimmt nicht
Apfel
stimmt
stimmt nicht
Vollkornnudeln
stimmt
stimmt nicht
Bonbons
stimmt
stimmt nicht
Cola light
stimmt
stimmt nicht
Kartoffeln
stimmt
stimmt nicht
Coca Cola
stimmt
stimmt nicht