Videos zu Folgeerkrankungen

Einführung in die Folgeerkrankungen

Als Sie erfahren haben, dass Sie Diabetes haben, war das vielleicht zunächst ein Schock für Sie. Viele Menschen verbinden mit Diabetes Folgen wie eine Amputation des Fußes, die Notwendigkeit einer Dialyse wegen einer Nierenerkrankung oder einen Herzinfarkt. Das alles klingt sehr bedrohlich und gleichzeitig verwirrend. Wie kann es sein, dass der erhöhte Blutzuckerspiegel allein so viele unterschiedliche Auswirkungen hat? Und habe ich eine Möglichkeit das zu verhindern? Was muss ich tun, um rechtzeitig zu erkennen, wenn sich etwas verschlechtert?

Ein zu hoher oder zu niedriger Blutzuckerspiegel hat Auswirkungen auf viele Organe.  Es kann durch den Diabetes zu den verschiedensten Folgeerkrankungen kommen. Als Diabetiker können Sie Ihr Risiko für Folgeerkrankungen durch Ihr eigenes Verhalten sehr positiv beeinflussen. Aber es ist auch wichtig zu wissen, was Sie beachten müssen, um Folgen frühzeitig zu erkennen. Informieren Sie sich in unseren Videos zu Folgeerkrankungen. Erfahren Sie hier alles, was für Sie wichtig ist.

Folgen für das Herzkreislaufsystem

Das Herz eines Diabetikers ist das Organ, auf das er besonders achten sollte. Drei von vier Diabetikern versterben an Herzkreislauferkrankungen. Deshalb muss es Ihr oberstes Ziel sein, nicht nur Ihren Blutzuckerspiegel, sondern auch Ihr Herz und Ihre Gefäße gesund zu erhalten. Schauen Sie in unser Video und erfahren Sie, was für Sie als Diabetiker wichtig ist.

Folgen an den Nerven

Unsere Nerven durchziehen den gesamten Körper. Sie regeln die Verdauung, unser Wärmeempfinden, den Tastsinn, sie kontrollieren den Herzschlag und die Bewegung aller anderen Muskeln. Schäden, die hier entstehen, können dementsprechend zahlreiche Auswirkungen haben. Als Diabetiker können Sie Spätfolgen an den Nerven bekommen. Wichtig ist, dass Sie diese frühzeitig erkennen, damit man sie behandeln kann. Informieren Sie sich hier!

Folgen an den Nieren

Wie kommt es zu Nierenerkrankungen durch Diabetes? Wie häufig sind diese Folgen und wie kann man vorbeugen? Welche Vorsorgeuntersuchungen muss ich für meine Nieren machen? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Folgen an den Augen

Viele von Ihnen haben sicherlich schon davon gehört, dass Diabetes auch Ihre Augen angreifen kann. Aber gehen Sie deshalb regelmäßig zum Augenarzt? Oder vertrauen Sie darauf, dass Sie schon selbst rechtzeitig merken, wenn Sie schlechter sehen? Aber: Ist dann nicht schon wertvolle Zeit vergangen? Und hätte Ihr Augenarzt bereits viel früher erkennen können, dass etwas nicht in Ordnung ist? Kann man Folgen an den Augen auch durch rechtzeitige Behandlung vorbeugen? Schauen Sie sich einmal unser Video hierzu an.

Diabetes und weibliche Sexualität

Menschen mit Diabetes denken gewöhnlich nicht zuerst an ihre Sexualität, wenn sie die Diagnose Diabetes bekommen. Vieles macht Ihnen vielleicht Sorgen, doch das Ihre Sexualität von der Erkrankung beeinflusst werden kann, wissen wenige. Aber nicht nur dass: Wenn Sie eine Frau sind dann spielen die Wechseljahre für Ihre Gesundheit als Diabetikerin eine große Rolle. Sie sollten dann auf einiges verstärkt achten. Schauen Sie einmal hier herein, um sich zu informieren.

Diabetes und männliche Sexualität

Männer können mit zunehmendem Alter Probleme mit der Sexualität bekommen, das wissen die meisten. Wussten Sie jedoch, dass Ihr Diabetes dabei auch eine Rolle spielen kann? In diesem Video erfahren Sie alles Wissenswerte über Diabetes und Sexualität und wie Sie selbst vorbeugen können.

Wie kann ich Folgeerkrankungen vermeiden?

Wissen Sie genau, wann Sie welche Vorsorgeuntersuchung als Diabetiker machen sollten? Zu welchem Arzt müssen Sie gehen? Wie wichtig ist es überhaupt, Folgeerkrankungen frühzeitig zu erkennen? Informieren Sie sich in unserem Videobereich, damit Sie sicher sein können, rechtzeitig behandelt zu werden, wenn etwas aus dem Ruder läuft.