Folgeerkrankungen
Diabetes und männliche Sexualität
Selbsthilfe

Diabetes und männliche Sexualität

Ein zu hoher Blutzuckerspiegel kann bei Diabetikern zu Schädigungen der Nerven und Blutgefäße führen und das kann auch die Sexualität beeinträchtigen. 

Es kann dadurch zu einer sogenannten erektilen Dysfunktion kommen, d.h. dass man über lange Zeit hinweg entweder gar keine Erektion mehr bekommen kann oder dass sie nicht stark genug ist, um den Geschlechtsverkehr ausüben zu können. 

Wenn Ihnen dies Probleme bereitet, lassen Sie sich bei einem Arzt untersuchen. Er wird abklären, ob auch andere Ursachen in Frage kommen, wie weitere Erkrankungen oder Medikamente, die Sie einnehmen. Auch Alkohol oder Zigaretten können die Auslöser sein.  Ihr Arzt kann Ihnen erklären, wie Sie das Problem behandeln können. 

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie in der PDF-Version.


Mein Arzttermin

Eine der wichtigsten Beziehungen, die Sie als Patient haben, ist die Beziehung zu Ihrem Arzt.

Der Arzt gibt Ihnen Informationen zu Ihrer Diagnose er bespricht mit Ihnen eine geeignete Therapie und idealer Weise unterstützt er Sie auch bei Problemen, die Sie mit Ihrer Erkrankung haben.

Leider ist die Zeit beim Arzt oft knapp und manches, was Sie vielleicht gerne besprochen hätten, bleibt auf der Strecke.

 Machen Sie sich deshalb rechtzeitig vor Ihrem Arztbesuch Notizen. 

Füllen Sie die Liste in diesem PDF einmal in Ruhe aus. Hier finden Sie alles, was Sie dafür brauchen. 

Sie werden sehen, dass Ihr nächster Arzttermin viel erfolgreicher verläuft.


Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Welches Problem bezeichnet man mit dem Begriff erektile Dysfunktion?
Ein Blasenproblem
stimmt
stimmt nicht
Ein Erektionsproblem
stimmt
stimmt nicht
Ein Problem beim Orgasmus
stimmt
stimmt nicht
Wodurch kann es zu Erektionsproblemen kommen?
Durch Diabetes
stimmt
stimmt nicht
Durch Medikamente
stimmt
stimmt nicht
Durch Bluthochdruck
stimmt
stimmt nicht
Durch Rauchen
stimmt
stimmt nicht
Durch zu viel Alkohol
stimmt
stimmt nicht
Seelische Ursachen
stimmt
stimmt nicht
Wie kann man gegen Probleme mit der Erektion vorbeugen?
Nicht rauchen
stimmt
stimmt nicht
Viel Knoblauch essen
stimmt
stimmt nicht
Den Blutzuckerspiegel im Griff haben
stimmt
stimmt nicht
Regelmäßig Alkohol trinken
stimmt
stimmt nicht
Zu hohen Blutdruck behandeln
stimmt
stimmt nicht
Wenn man Erektionsprobleme hat und diese erfolgreich behandelt, ist man trotzdem unfruchtbar.
Stimmt
stimmt
stimmt nicht
Stimmt nicht
stimmt
stimmt nicht