Herzfakten
Herz und Kreislauf

Ihr Herz und Ihr Blutkreislauf bilden ein einzigartiges System, welches jeden Tag eine beeindruckende Leistung vollbringt...

Selbsthilfe

Herz und Kreislauf

Das Herz besteht aus zwei Pumpen, die rechte und die linke Seite des Herzens. Beide Seiten sind durch eine Wand voneinander getrennt. Die Seite des Herzens, die im Brustkorb rechts sitzt, pumpt das Blut in die Lungen. Hier wird das Blut mit Sauerstoff angereichert um anschließend in die linke Seite des Herzens zu fließen. Von dort wird das sauerstoffreiche Blut in den Körper gepumpt.

Jede Seite des Herzens besteht aus einem sogenannten kleineren Vorhof und der größeren Herzkammer. In die Vorhöfe fließt das Blut hinein, wenn der Herzmuskel sich entspannt. Durch die Hauptkammern wird das Blut herausgepresst, wenn der Herzmuskel sich zusammenzieht.

In der linken Seite des Herzens ist das Blut mit Sauerstoff aus der Lunge angereichert. Von hier wird es in den Körper heraus in die Arterien gepumpt. Diese versorgen den gesamten Körper bis zu den Fußspitzen, Fingerspitzen und in das Gehirn mit  sauerstoffreichem Blut. Wenn der Sauerstoff am Ziel abgegeben wurde, dann fließt das sauerstoffarme Blut in den sogenannten Venen wieder zurück zum Herzen und zwar dort in die rechte Herzhälfte. Von da aus wird das Blut in die Lunge gepumpt wo es erneut mit Sauerstoff angereichert wird. Jetzt kann das Blut wieder in die linke Herzhälfte eintreten, von wo aus es erneut in die Arterien gepumpt wird.

Da unser Herz und die Gefäße unseren gesamten Körper versorgen, können Erkrankungen des Herzkreislaufsystems so viele verschiedene Auswirkungen haben: einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall oder auch Durchblutungsstörungen in den Beinen. Das alles sind Herzkreislauferkrankungen. Sie können sehr unterschiedlich aussehen, je nachdem an welcher Stelle des Körpers eine krankhafte Veränderung auftritt.

Ziele Setzen

Möchten Sie etwas Ihrer Gesundheit zu Liebe verändern – also z.B. sich mehr bewegen oder abnehmen?

Dann ist es eine große Hilfe, wenn Sie nach unserem Plan vorgehen.

Legen Sie ein langfristiges Ziel fest, wie z.B. „in 6 Monaten möchte ich fünf mal in der Woche  1 Stunde zügig walken können“. Brechen Sie dieses Ziel in zahlreiche kleinere Ziele herunter, die Sie jeweils in den nächsten beiden Wochen erreichen möchten.

Wichtig ist, dass Sie aufschreiben, wie gut Sie mit Ihren kurzfristigen Zielen zurecht gekommen sind. Passen Sie alle weiteren Schritte Ihren Erfahrungen an. So können Sie Hindernisse überwinden.

Fangen Sie einfach an!

Patientenfuchs-Quiz

Klicken Sie auf die richtige Antwort. Sie erhalten dann sofort Rückmeldung, ob Sie richtig lagen.

 
Wie groß ist Ihr Herz?
so groß wie eine Faust
stimmt
stimmt nicht
so groß wie eine Walnuss
stimmt
stimmt nicht
Wie häufig schlägt Ihr Herz ungefähr am Tag?
5.000 mal
stimmt
stimmt nicht
10.000 mal
stimmt
stimmt nicht
100.000 mal
stimmt
stimmt nicht
Was ist der Unterschied zwischen den Arterien und Venen?
In den Arterien fließt das sauerstoffreiche Blut vom Herzen weg in den Körper. In den Venen fließt das sauerstoffarme Blut zum Herzen zurück
stimmt
stimmt nicht
In den Venen fließt das sauerstoffreiche Blut vom Herzen weg in den Körper. In den Arterien fließt das sauerstoffarme Blut zum Herzen zurück.
stimmt
stimmt nicht
Welche der folgenden Erkrankungen gehören zu den Herzkreislauferkrankungen?
Durchblutungsstörungen in den Beinen
stimmt
stimmt nicht
Nierensteine
stimmt
stimmt nicht
Herzinfarkt
stimmt
stimmt nicht
Schlaganfall
stimmt
stimmt nicht